Die Gemeindevertretung der Gemeinde Jänschwalde/Janšojce hat in öffentlicher Sitzung am 08.04.2021 den Entwurf der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) der Gemeinde Jänschwalde/Janšojce für die Gemarkungen Drewitz und Jänschwalde für das Gebiet des ehemaligen Flugplatzes Drewitz in der Fassung vom April 2021 beschlossen und die Begründung einschließlich Umweltbericht gebilligt.

Ziel der Planänderung ist es, für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Industrie- und Gewerbepark Jänschwalde/Janšojce“ die Voraussetzungen zu schaffen.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB findet in Form einer öffentlichen Auslegung des Entwurfes statt. Der Planentwurf in der Fassung vom April 2021 liegt einschließlich seiner Begründung mit Umweltbericht und den vorliegenden umweltrelevanten Informationen

vom 03.06.2021 bis einschließlich 05.07.2021 im Bauamt des Amtes Peitz/Picnjo,

Zimmer 2.9, Schulstraße 6 in 03185 Peitz/Picnjo

Montag           von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Dienstag        von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch       von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag   von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag           von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Aufgrund von eingeschränkten Öffnungszeiten während der Corona-Pandemie wird um eine telefonische Anmeldung unter Tel. Nr.: 035601 38164 gebeten. Die individuelle Terminvergabe erfolgt zu den üblichen Dienststunden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Hinweise, Bedenken und Anregungen zum Entwurf schriftlich oder nach telefonischer Terminvereinbarung während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden.

Fragen zum Planentwurf können ebenfalls telefonisch unter Tel.-Nr.: 035601 38164 oder per E-Mail: appelt@peitz.de gestellt werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gemäß § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der FNP-Änderung nicht von Bedeutung ist.

Ergänzend werden alle Unterlagen, die Gegenstand der öffentlichen Auslegung sind, während der Auslegungsfrist unter www.peitz.de bereitgestellt.

Zusätzlich stehen diese Unterlagen während der Auslegungsfrist im zentralen Landesportal unter den nachfolgenden Internetadressen zur Verfügung:

http://blp.brandenburg.de

http://bauleitplanung.brandenburg.de

Es wird darauf hingewiesen, dass der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen maßgeblich ist.

Ausgelegte umweltbezogene Informationen:

Es werden folgende wesentlichen Arten umweltbezogener Informationen öffentlich ausgelegt:

  1. Umweltbericht

Im Umweltbericht sind, der Planungsebene entsprechend, die gesetzlichen Grundlagen zusammengefasst sowie auf der Basis der vorliegenden umweltbezogenen Informationen die Ausgangslage hinsichtlich der einzelnen Schutzgüter beschrieben und bewertet. Ferner sind mögliche Vermeidungs- und Minderungsmaßnahmen dargelegt. Für die erheblich beeinträchtigten Schutzgüter sind im Umweltbericht ebenfalls mögliche Ausgleichsmaßnahmen herausgearbeitet.

  1. Fachbeiträge, Gutachten und sonstige Untersuchungen mit folgenden Inhalten

- Kenntnisstand zu den Vorkommen besonders und streng geschützter Tier- und Pflanzenarten einschließlich europäischer Vogelarten gemäß § 7 BNatSchG auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Drewitz, deren Gefährdung durch die geplante Nutzungsänderung und mögliche Maßnahmen zur Vermeidung und zur Sicherung der kontinuierlichen ökologischen Funktionalität (CEF),

- überschlägige Bewertung der Intensität und des Umfangs der Eingriffe in die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts und Landschaftsbildes (§ 14 BNatSchG), deren Vermeidung, Minderung und voraussichtliche Kompensation gemäß § 15 BNatSchG.

  1. Umweltstellungnahmen zum Vorentwurf

Landesamt für Umwelt

Hinweise zum Immissionsschutz, insbesondere zum Trennungsgrundsatz gem. § 50 BImSchG und zur Störfallverordnung

Landesbetrieb Forst Brandenburg

Hinweise zur Waldeigenschaft von Gehölzbeständen auf dem Flugplatzgelände

Landkreis SPN

Hinweise zum Thema Beachtung der Belange des besonderen Artenschutzes und der Abarbeitung der Eingriffsregelung

Landesbüro anerkannter Naturschutzverbände GbR

Hinweise auf wünschenswerte Alternativen und Verzicht auf die Planungsziele,

Hinweise zu Konflikten mit dem LEP HR in Bezug auf mögliche Windenergieanlagen,

Hinweise zum Thema Beachtung der Belange des besonderen Artenschutzes,

Hinweis auf Landschaftsplanung bzw. Erstellung eines Landschaftsplanes,

Hinweise zu Darstellungsmöglichkeiten zu Umwelthemen in einem FNP

LEAG

Hinweis der Abteilung Naturschutzmanagement zu realisierten Artenschutzmaßnahmen und zum Immissionsschutz

Nachbar (Solarparkbetrieb)

Hinweise zum LEP HR und zur Regionalplanung in Bezug auf eine Windenergienutzung und zu Umweltwirkungen von Windenergieanlagen, zur Abarbeitung der Eingriffsregelung insbesondere zur Erfassung des Bestandes und der Festsetzung von Ausgleichsmaßnahmen und -flächen, Hinweise zum Thema Beachtung der Belange des besonderen Artenschutzes insbesondere und zu den tierökologischen Abstandskriterien im Zusammenhang mit einer Windenergienutzung, Hinweise zum Thema Schutzgebiete nach dem Naturschutzrecht,

Hinweise zum Immissionsschutz,

Hinweise zur Alternativprüfung,

Hinweise zum Umweltbericht als Teil der Begründung

Hinweis zum Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage des § 3 BauGB in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO und dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz. Sofern Sie ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt: „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach BauGB (Art. 13 DSGVO)“, welches mit ausliegt.

Adresse Ort der Ausführung

Einsichtszeitraum

-
Anlagen