Ausschreibung

Das Amt Peitz schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sachgebietsleiter für Öffentliche Ordnung und Sicherheit (m/w/d) aus. Zum Sachgebiet Öffentliche Ordnung und Sicherheit gehören u.a. das Ordnungs-, Gewerbe- und das Standesamt sowie das Bürgerbüro und der Brand- und Katastrophenschutz.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören u. a.:

  • Planung, Koordination und Kontrolle der Aufgaben im Sachgebiet
  • Sicherung reibungsloser Prozesse unter Berücksichtigung einer optimalen Kapazitäts- und Ressourcennutzung
  • Strategische / konzeptionelle Weiterentwicklung des Sachgebietes
  • Sicherung der ämterübergreifenden Zusammenarbeit
  • Vertretung des Sachgebietes in den politischen Gremien
  • Führung und Förderung der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Fachliche Begleitung der Jagdgenossenschaften
  • Bearbeitung von Widersprüchen

Anforderungsprofil:

  • ein abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Rechts- oder Verwaltungswissenschaften, eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung für den gehobenen Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft mit Budgetverantwortung
  • möglichst Erfahrungen im Bereich Ordnung und Sicherheit sowie im Umgang mit politischen Gremien
  • Zielorientierte Führung

Gesucht wird eine engagierte und einsatzbereite Persönlichkeit, die in der Lage ist, selbstständig, sorgfältig und verantwortungsbewusst zu arbeiten. Außerdem sollte der Sachgebietsleiter (m/w/d) zuverlässig, flexibel, belastbar und teamfähig sein und über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen verfügen.

Wir bieten:

  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen
  • Zusatzversicherung für Arbeitnehmer/innen im öffentlichen Dienst (Betriebsrente)
  • eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung nach § 18 TVöD
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr
  • die Vergütung erfolgt nach dem TVÖD mit der EG 11

Bei Interesse und Vorliegen der oben genannten Voraussetzungen richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Ausbildungsnachweise und Nachweise über vorhandene Qualifikationen bis zum 25.05.2021 (nicht per Mail) an das

Amt Peitz
Büro Amtsdirektorin
Schulstr. 6
03185 Peitz

 

Hinweis:
Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Jegliche Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem eventuellen Vorstellungsgespräch entstehen, werden vom Amt nicht erstattet.

Datenschutzinformation für Bewerber

Abgabe der Bewerbung bis