Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger des Amtes Peitz/Amt Picnjo,

wenn man durch unser schönes Amt Peitz/Amt Picnjo fährt, fällt leider auf, dass sich auf den Gehwegen und an den Straßenrändern über den Winter viel Schmutz angesammelt hat. Jedem Grundstückseigentümer/Nutzungsberechtigten müsste die Ordnungsbehördliche Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit im Amtsbereich Peitz vom 20.07.2009 bekannt sein. Demnach hat jeder Grundstückseigentümer bzw. Nutzungsberechtigter die Pflicht, die an ihrem Grundstück angrenzenden Straßenteile und Gehwege bis einschließlich des Schnittgerinnes zu reinigen. Ist ein Gehweg nicht vorhanden, ist ein Streifen von 1,50 m Breite parallel zur Grundstücksgrenze zu reinigen.

Die Reinigungspflicht umfasst die Beseitigung von Schmutz, Unkraut, Laub und sonstigen Unrat. Ausgenommen von der Reinigung der Schnittgerinne sind nur Grundstücke an stark befahrenen Bund-, Landes- und Kreisstraßen.

Das Amt Peitz/Amt Picnjo hat sich bewusst gegen die Erhebung von Gebühren entschieden und setzt auf das Verantwortungsbewusstsein aller Bürgerinnen und Bürger für ihre Gemeinde, für ihre Stadt.

In der Stadt Peitz/Picnjo erfolgt am 17.05.2021 eine Grundreinigung an den Bundes- und Landesstraßen und im Altstadtbereich, insbesondere in Bereichen der vorhandenen Parktaschen.

Bitte informieren Sie sich über die Park -und Halteverbote an diesem Tag. Die entsprechende Beschilderung wird 3 Tage vorher aufgestellt. Nutzen Sie bitte den Parkplatz an der Feuerwehr, an der Gubener Straße, in der Fischerstraße, an der Bibliothek oder an der Festung. Alle widerrechtlich abgestellten Fahrzeuge müssen mit einem Bußgeld rechnen oder werden kostenpflichtig abgeschleppt. Mit ein bisschen Aufmerksamkeit lässt sich das sicher vermeiden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn alle hiermit angesprochenen Grundstückseigentümer/Nutzungsberechtigte ihrer Reinigungspflicht wieder etwas besser nachkommen, um so zu einem verbesserten Ortsbild beizutragen.

In diesem Sinne grüße ich Sie ganz herzlich

Elvira Hölzner
Amtsdirektorin

 

 

 

 

 

Gemeindebezug