Silbersterne

Nachdem in den letzten Wochen schon bekannt gegeben wurde, dass die Peitzer den Silberstern des Sports errungen haben, hat nun der Stern auch „persönlich“ den Weg nach Peitz gefunden. Leider konnte der Stern nicht, wie in den letzten Jahren üblich, in der Staatskanzlei Potsdam übergeben werden. Dennoch machten die Peitzer und die VR Bank Lausitz mit einer Miniausgabe der Übergabe am Peitzer Hüttenwerk bzw. Hüttenmuseum das Beste aus der Situation.

Neben Vereins- und Bankvertretern fanden auch Bürgermeister Jörg Krakow sowie Amtsausschussvorsitzender René Sonke den Weg zum Peitzer Hüttenwerk. Außerdem waren mit Jens Taschenberger und Harry Müller von codiarts auch zwei Medienvertreter bzw. Medienmacher vor Ort. Wir danken an dieser Stelle allen Teilnehmern für ihr Erscheinen und der Firma codiarts für die tollen Bilder, die sie uns zur Verfügung stellten.

Die wichtigsten Protagonisten waren aber wie immer unsere Kinder. Bei Donut und Brause wurde kräftig im Rahmen der Möglichkeiten gefeiert und gelacht. Ein Video von robART Creative Design, unserem Meister der Kommunikation und des Marketings, ist ganz nebenbei auch noch entstanden. Wer es sich nochmals anschauen möchte gibt einfach bei Youtube folgenden Suchbegriff ein „Silberstern erreicht SG Eintracht Peitz e.V.“ oder erreicht es unter folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=VJY4swf2vDA&t=13s

Nun heißt es aber noch ein paar quälende Wochen warten, um endlich die Nachricht der Goldehrung zu bekommen. Zum einen natürlich aus der Perspektive, ob wir ein Treppchenplatz ergattern können, zum anderen natürlich, ob die Preisverleihung in Berlin überhaupt stattfinden kann. Wir machen aber aus allen Entscheidungen die getroffen werden wie immer das Beste draus!

Sebastian Bubner

Präsident SG Eintracht Peitz e.V

Logo SG Eintracht

 

Preisverleihung
Preis

Schlagwörter