Werte Eltern,

aufgrund der steigenden Fallzahlen und der hohen Inzidenz in der unserem Amt werden ab sofort erweiterte Schutzmaßnahmen in den Kitas eingeleitet.

Das bedeutet, dass nur noch in geschlossenen Gruppen gearbeitet wird, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und im Fall einer Neuinfektion nicht die gesamte Kita schließen zu müssen.

Das hat zur Folge, dass die Erzieher*innen in geänderten Dienstzeiten eingesetzt werden müssen, weshalb die Betreuung der Kinder nur von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr erfolgen kann.

Diese Regelung betrifft alle kommunal getragenen Kitas im Amt Peitz und ist dort per Aushang ebenfalls veröffentlicht.

Diese Einschränkung gilt nunmehr bis auf Wideruf, in Anbetracht des Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Auflagen.

Dies ist eine rein präventive Maßnahme um die Gruppenkonstanz sowie feste Bezugspersonen aufrechterhalten zu können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Hölzner

Schlagwörter

Gemeindebezug

Sachbezug