Das Amt Peitz schreibt zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) Ordnungsamt / Außendienst mit 40 Wochenstunden aus. Die Stelle ist unbefristet.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören u. a.:

  • Erfassung und Verfolgung von Verstößen gegen die allgemeinen ortsrechtlichen Bestimmungen in den Aufgabenbereichen Umweltschutz (Abfallbeseitigung, Lärmschutz, Immissionsschutz) und Veterinärmedizin in den Kommunen des Amtes Peitz
  • Überwachung ruhender Verkehr im gesamten Amtsgebiet Peitz einschl. der Naherholungsgebiete
  • Bearbeitung von Ermittlungsersuchen anderer Behörden
  • Bearbeitung von Plakatierungen

Folgende Anforderungen sind Voraussetzung für die Besetzung der Stelle:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Verwaltung oder ähnlicher Abschluss
  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Ordnungsrecht sind erforderlich
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
  • Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Bürgern
  • der Besitz eines gültigen Pkw-Führerscheines
  • sichere allgemeine Computerkenntnisse

Wir bieten:

  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen eigenverantwortlich hohen Gestaltungsspielraum
  • die Vergütung erfolgt nach dem TVÖD mit der EG 6

Bei Interesse und Vorliegen der oben genannten Voraussetzungen richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Ausbildungsnachweise und Nachweise über vorhandene Qualifikationen bis zum 25.02.2021 (nicht per Mail) an das

Amt Peitz
Büro Amtsdirektorin
Schulstr. 6
03185 Peitz

 

Hinweis:
Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Jegliche Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem eventuellen Vorstellungsgespräch entstehen, werden vom Amt nicht erstattet.

Datenschutzinformation für Bewerber

Abgabe der Bewerbung bis