Historischer Stadkern
INFORMATION


Kultur- und
Tourismusamt Peitz
Markt 1 - Rathaus
03185 Peitz

Telefon: 035601 8150
Fax:       035601 81515
E-Mail:  tourismus@peitz.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 08:30-17:00 Uhr
Di.:
08:30-18:00 Uhr
Mi.: 08:30-17:00 Uhr
Do.: 
08:30-17:00 Uhr
Fr.: 08:30-17:00 Uhr

Informationen zum Tourismus im Land Brandenburg erhalten Sie auch unter www.reiseland-brandenburg.de

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite unter:
www.facebook.com/
PeitzerLand/


Sie sind hier: Kultur/ Tourismus

                     Veranstaltungstipps im März

20.03.2017 ab 09:00 Uhr
Gewässerschau 2017
       
Amt Peitz, Schulstr. 6 
Veranstalter: Gewässerverband Spree-Neiße        
Die Schauen sind öffentlich und beziehen sich auf Gewässer II. Ordnung innerhalb unseres Verbandsgebietes.  
Am 20.03. um 09:00 Uhr im Amt Peitz dazu zählen
- Amt Peitz
- Schmogrow-Fehrow, Dissen, Briesen
- Lieberose          

21.03.2017 ab 15:30 Uhr
Wendische Auswanderer nach Übersee - Vortrag in Drachhausen        
im Heimatmuseum Kólasko         
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wanderten hunderte Wenden aus den Dörfern der Niederlausitz nach Übersee aus. In Australien, Südafrika, Kanada und in den US-Staaten Iowa und Nebraska suchten sie nach einer neuen Heimat, die ihnen ein Leben in Freiheit und wirtschaftlicher Unabhängigkeit bieten sollte.  
Die Autorin des Buches „Ufer der Hoffnung“ ist Gertrud Mahling.

23.03.2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr      
Ostereiermalen für Groß und Klein        
im Wendisch-Deutschen Heimatmuseum in Jänschwalde          
In den 6 Wochen vor Ostern ist das Museum immer Donnerstag auf kleine und große Künstler vorbereitet. Ausgeblasene oder hartgekochte Eier bitte selbst mitbringen!

24.03.2017 ab 19:00 Uhr
Pflanzen und Tiere als Wetterpropheten - Vortrag in Jänschwalde        
im Wendischen-Deutschen Heimatmuseum       
Mit der Domowina-Ortsgruppe Jänschwalde soll gemeinsam über das Wetter in diesem Jahr geplaudert werden. Jeder kennt den Spruch von dem Hahn auf dem Mist, aber tatsächlich haben Tiere und Pflanzen viel feinere Antennen als wir Menschen und zeigen im Verlauf des Tages das Wettergeschehen vorher an. Die Spreewälder, die noch im letzten Jahrhundert größtenteils von der Landwirtschaft lebten, kannten diese Naturphänomene genau und konnten sie interpretieren.  
Der Vortrag wird von Ute Henschel gehalten.

24.03.2017 ab 19:00 Uhr      
"Streifzug durch die Peitzer Geschichte"        
in der Festungsscheune, Zeugschmiede in Peitz         
Referent: Christoph Malcherowitz          

25.03.2017 ab 20:00 Uhr
Die Theater Company Peitz präsentiert das Stück: "Eine Prinzessin für drei Queens"        
im Rathaus in Peitz         
Zum Stück:
Einst waren Jackie, Tatjana und Lorelei große Stars der Travestiebühne, doch seit sie unverhofft zu ihrer Tochter Shoshana gekommen sind, leben sie in erster Linie für die Familie. Ein Umzug in die beschauliche Lausitz soll dieses Idyll perfekt machen. Aber allen Erwartungen zum Trotz ist es dort gar nicht so ruhig.

25.03.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr      
Hallenvolleyballturnier in Peitz         
in der Turnhalle der Oberschule "Peitzer Land"       
Hallenvolleyballturnier der Amtsjugend Peitz in der Turnhalle der Oberschule Peitzer Land

Veranstaltungstipps für März zum Ausdrucken  
© 2017 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Seitenübersicht |