Historischer Stadkern
AKTUELLES

Minister Ludwig: Stallpflicht wird vollständig aufgehoben

Das aktuelle Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Brandenburg ist in den zurückliegenden Wochen rückläufig. Seit 2... 
>> mehr...
Beantragung einer Erlegerprämie für Schwarzwild 

Der Landkreis Spree-Neiße zahlt auf Antrag für das Jagdjahr 2016/17, 2017/18 sowie 2018/19 eine Erlegerprämie bei Schwarzwild... 
>> mehr...
Information des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg

  Was ist der Mikrozensus? Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) erhebt neben vielen anderen gesetzlich angeordneten... 
>> mehr...
Information des Bürgerbüros - Einkommenssteuererklärung

Formulare für die Einkommenssteuererklärung 2016 sind ab sofort zu den Dienstzeiten im Bürgerbüro des Amtes Peitz, Schulstr. 6... 
>> mehr...

Sie sind hier: Bürgerportal > Bekanntmachung Volksbegehren

 

Öffentliche Bekanntmachung 
über das Widerspruchsrecht gegen die Übermittlung von Meldedaten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Die Meldebehörden übermitteln gemäß § 58c Absatz 1 des Soldatengesetzes an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr für die Übersendung von Informationsmaterial jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden:

 
1. Familienname,
2. Vornamen,
3. gegenwärtige Anschrift.  

Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die betroffene Person ihr nach § 36 Absatz 2 des Bundesmeldegesetzes widersprochen hat.    

Der Widerspruch kann schriftlich beim
Amt Peitz Bürgerbüro, Schulstraße 6, 03185 Peitz
oder zur Niederschrift eingelegt werden.    

 

Peitz, 13.09.2016    

E. Hölzner
Amtsdirektorin

© 2017 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Seitenübersicht |