Sie sind hier: Aktuelles

Sprechstunden in der Verwaltung nur nach Vereinbarung   

 

Ab sofort bleiben die Verwaltung des Amtes Peitz einschließlich des Kultur- und Tourismusamtes und die Amtsbibliothek bis auf Widerruf für den Besucherverkehr geschlossen. Auch die Sprechtage am Dienstag entfallen.    

Die gleiche Regelung betrifft die GeWAP Gesellschaft für Wasserver- und Abwasserentsorgung-Hammerstrom/Malxe-Peitz mbH mit Sitz in der Kraftwerkstr. 28 A, 03185 Peitz. Notwendige Informationen erhalten Sie unter: www.gewap-tav.de.   

Die Schließung ist angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus eine reine Präventionsmaßnahme, damit die Verwaltung für die Bevölkerung und die Vielzahl ihrer Aufgaben arbeitsfähig bleibt. In dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten können die Bürgerinnen und Bürger sich telefonisch an den zuständigen Sachbearbeiter/die zuständige Sachbearbeiterin wenden bzw. per E-Mail kontaktieren.  
Des Weiteren werden die Öffnungszeiten der Museen bis auf Widerruf ausgesetzt.  

Öffentliche Veranstaltungen, welche bis zum 20.04.2020 geplant waren, finden nicht statt und werden abgesagt. Dies gilt auch für alle öffentlichen und privaten Osterfeuer in den Gemeinden sowie in der Stadt Peitz.  

Anträge auf Verkürzung der Nachtruhe nach § 10, Abs. 4 LImschG werden derzeit nicht stattgegeben.          

Merkblatt zum Umgang mit der Nutzung der Friedhöfe des Amtes Peitz und derer Einrichtungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19


Aktuelle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Spree-Neiße

Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV)

 

 

Peitz, 17.03.2020                      

E. Hölzner                                                 
Amtsdirektrorin

© 2020 Amt Peitz | Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht |