Sie sind hier: Aktuelles

Aufruf zur Benennung von Beisitzern für den Wahlausschuss sowie von Beisitzern für die Wahlvorstände für den 26.05.2019


  

 
Mitarbeit im Wahlausschuss für die Kommunalwahlen  
Ich bitte entsprechend § 3 Abs. 1 BbgKWahlV i. V. m. § 16 Abs. 1 BbgKWahlG die in den jeweiligen amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Peitz und der Stadt Peitz vertretenden Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen, mir bis zum 30.11.2018 wahlberechtigte Personen als Beisitzer für den Wahlausschuss vorzuschlagen.  
Bei dieser Tätigkeit handelt es sich um eine ehrenamtliche Mitwirkung nach § 92 BbgKWahlG.  

Ich weise außerdem auf folgende Einschränkungen hin:

- Wahlbewerber und deren Vertrauenspersonen sowie  
- Wahlvorsteher oder Mitglieder der Wahlvorstände

können nicht dem Wahlausschuss angehören.  
 
Mitarbeit im Wahlvorstand für die Kreistags-, Kommunal- und Europawahl  
Die kommenden Wahlen werden eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Ich hoffe, dass ich wieder mit Ihnen rechnen kann und Sie wieder bereit sind, im Wahlvorstand mitzuarbeiten.
Da die Wahlen im nächsten Jahr sehr kompakt sein werden und wir jede Hilfe gebrauchen können, würde ich mich auch über zusätzliche Wahlhelfer freuen. Die Wahlvorstände sind für den reibungslosen Ablauf der Wahlhandlung zuständig. Bei dieser Tätigkeit handelt es sich nach § 92 Kommunalwahlgesetz um eine ehrenamtliche Tätigkeit.    

Wer Interesse an der Mitarbeit im Wahlausschuss oder im Wahlvorstand hat, der melde sich bitte unter der Telefonnummer 035601 38116 bei mir oder richte die Vorschläge schriftlich an: 

Amt Peitz
Wahlleiterin
Schulstraße 6
03185 Peitz
oder per E-Mail an: wahlen@peitz.de            

J. Hannusch
Wahlleiterin

© 2018 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht |