Sie sind hier: Aktuelles

Gästeführerschulung für die LEADER-Region Spree-Neiße-Land geplant


 

Gäste, die eine Region selber entdecken wollen, benötigen dafür viel Zeit und manchmal auch detektivischen Spürsinn. Ohne professionelle Führung bleiben viele regionale Besonderheiten und Geschichten unentdeckt. Gästeführer kennen diese versteckten Schätze, Highlights und territorialen Besonderheiten, können die Geschichten dazu erzählen und die offenen Fragen der Gäste beantworten.
 
In der LEADER-Region Spree-Neiße-Land besteht großer Bedarf an Nachwuchskräften in diesem Bereich. Deshalb hat der Landkreis Spree-Neiße Fördermittel aus dem LEADER-Programm für die Ausbildung von Gästeführern beantragt. 
 
Die zukünftigen Gästeführer erlernen das Handwerkzeug für erfolgreiche Gästeführungen und können somit auf die Anforderungen der Region und Wünsche der Gäste eingehen.
 
Termin- und Routenplanung, optimale Inszenierung, rechtliche Rahmenbedingungen,  Kalkulation der angebotenen Leistung werden vermittelt. 
 
Ziel der Ausbildung soll sein, dass die Gästeführer befähigt werden, eigene Führungen erfolgreich nach Wunsch, Zielgruppe und Interessenlage der Gäste zu gestalten und durchzuführen. Ziel ist es ebenfalls, durch eine bedarfsgerechte professionelle und fachliche Qualifizierung  aller Teilnehmer einen Abschluss mit bundesweit anerkanntem Zertifikat zu erreichen. 
 
Die Ausbildung soll spätestens im Herbst 2018 beginnen, soll berufsbegleitend erfolgen (nachmittags und am Wochenende) und soll insgesamt ca.140 Unterrichtsstunden umfassen. Ein Eigenanteil der Teilnehmer sollte eingeplant werden.
 
Interessenten (bevorzugt aus dem Landkreis Spree-Neiße bzw. der LEADER-Region Spree-Neiße-Land) melden sich bitte bis zum 30.05.2018 beim Landkreis Spree-Neiße, Fachbereich Bau und Planung, Frau Sembol, Tel. 03562 986-16160, E-Mail: j.sembol-bauplanungsamt@lkspn.de.


Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

© 2018 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht |