Sie sind hier: Gemeinden > Turnow-Preilack > Sehenswertes

Sehenswertes 

Im Zuge der Gemeindegebietsreform haben sich die Orte Turnow und Preilack zum 31.12.2001 zu einer Gemeinde zusammengeschlossen. Ganzjährig sind die sorbischen Bräuche und Traditionen in der Gemeinde lebendig. Die typischen Feste wie Fastnacht, Osterfeuer, Pfingstbaum aufstellen oder Hahnrupfen/Erntefest werden in beiden Orten gefeiert und dabei auch die sorbisch/wendische Tracht getragen. Empfehlenswert ist die Gemeinde Turnow-Preilack auch als Ausgangspunkt für Fahrradtouren durch das Peitzer Land, in den Spreewald, entlang der Radwanderfernwege und unteranderem auch in den Solarpark Turnow-Preilack.

Solarpark Turnow-Preilack
Quelle: nordlb
(http://www.procon-solar.de/index.php?id=15)

Die nahegelegenen Wälder sind besonders im Herbst beliebtes Ziel vieler Pilzsammler, bieten aber zu jeder Zeit Erholung und Entspannung. Wahrzeichen der Gemeinde Turnow und gern besucht ist die in einiger Entfernung vom Dorfzentrum gelegene Holländerwindmühle. Als markantes Gebäude ist die Mühle von der B 168 zu sehen und der Spree-/ Gurken-Radweg führt unmittelbar an ihr vorüber. Sie besitzt zwar keine Flügel mehr, dafür einen in der Region einzigartigen Siloanbau.

Holländermühle Turnow

 

 
© 2018 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht |