Sie sind hier: Gemeinden > Heinersbrück > Freizeit und Kultur

Freizeit und Kultur

In der Gemeinde Heinersbrück wird der lebendigen Pflege der sorbischen/wendischen Sprache und Kultur besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Bereits in der Kindertagesstätte erlernen die Kinder sorbische/ wendische Sprache und werden schrittweise mit den Bräuchen vertraut gemacht.

Natürlich werden in der Gemeinde die traditionellen Feste wie z.B. Fastnacht oder Erntefest gefeiert. Für die Dorffeste nutzen die Heinersbrücker die Gaststätte, die über einen großen Saal verfügt. Herzlich willkommen sind Gäste auch in der Gaststätte Bauernstube und in den zahlreichen Ferienzimmern im Ort.

Zum Fastnachtsumzug sowie zum Erntefest tragen die Mädchen und Frauen ihre traditionellen Festtagstrachten. Wer keine eigene Tracht besitz, hat die Möglichkeit sich in der Trachtenausleihe im Gemeindezentrum Heinersbrück (Alte Schule) eine auf Zeit auszuleihen. Hier gibt es eine große Auswahl an Trachtengrößen und verschiedenen Farben.
Kontakt: Frau Lehnitzke, Tel.: 0355 821647 (Termine nur nach Absprache)

Darüber hinaus gibt es ein reges Vereinsleben. Der Frauenchor, der auch einen wendischen Hochzeitszug original nachgestaltet und die Singegruppe Dundalija pflegen vor alllem das sorbischen/wendische Liedgut.

Der Hochzeitszug

Der Sportverein, die Schulsporthalle und der Sportplatz bieten ausreichende Möglichkeiten zur aktiven Betätigung.

Sportplatz Heinersbrück
Träger: Gemeinde Heinersbrück
Nutzer: SV Heinersbrück e.V.
Kontakt: Herr G. Wolk
Tel.: 035601 30097

Verein Ansprechpartner
Ortsgruppe der Domowina Heinersbrück  
Dieter Worreschk  
Ortsgruppe der Domowina Radewiese Ines Schneider
Freiwillige Feuerwehr Grötsch Andre Wenzke
Freiwillige Feuerwehr Heinersbrück Robert Guder
Freiwillige Feuerwehr Radewiese Lothar Metag
Heinersbrücker Sportverein 1926 e.V. Heinz Wollenick
Seniorengruppe Heinersbrück Heidemarie Liebo
Jugend Heinersbrück Lorenz Paulick, Richard Schneider
Interessengemeinschaft gegen bergbauliche    
Beeinträchtigung Heinersbrück e.V.
  

Horst Schimtz
Sportfieber Heinersbrück e.V. Angela Richter

 

Partnerschaft mit der polnischen Stadt Świdnica

Seit dem 02.04.2006 besteht eine Partnerschaft zwischen der Gemeinde Heinersbrück und der polnischen Stadt Świdnica. Die Feierlichkeit fand im Archäologischen Museum des Mittelodergebiets in Świdnica statt. Unterschrieben wurde der Vertrag von der Ortsvorsteherin von Świdnica, Wanda Wojtkowiak, sowie von dem damaligen Bürgermeister, Uwe Lindner.

Die Zusammenarbeit ist bis heute erfolgreich. Etliche Male im Jahr trifft sich eine Delegation aus beiden Orten mit den Vertretern für gemeinsame Projekte.

Projekte mit der Partnerstadt Swidnica

© 2018 Amt Peitz | Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht |